Erdnussbutter Criss Crosses

Oder auch: Erdnussbutter Kreuz-Quer Kekse

Ergibt 48 Cookies.

Zutaten:

140 g Mehl

1/2 Teelöffel Natron

1/4 Teelöffel Backpulver

1 Prise Salz

1 Prise Muskatnuss

110 g weiche Butter

110 g Erdnussbutter

85 g brauner Zucker

45 g Zucker

1 Ei

80 g gesalzene Erdnüsse, gehackt

extra: ca. 50 g Zucker

Den Ofen auf 180° C aufheizen. 2 Backbleche mit Backpapier vorbereiten. (Wenn ihr 3 habt, könnt ihr alle vorbereiten, ich hatte nur 2.)

Zubereitung:

Alle trockenen Zutaten vermischen.
In einer anderen Schüssel die Butter mit dem Mixer cremig schlagen. Erdnussbutter hinzufügen und weitermixen. Dann die Zuckersorten hinzufügen und gründlich mixen. Am Schluss das Ei hinzufügen und mixen.
Dann die trockenen Zutaten und die Erdnüsse auf einmal dazugeben und nur solange mixen, bis sie verschwunden sind.

(Was ich gelesen habe: Die Erdnüsse muss man nicht verwenden. Wenn man sie nimmt, muss man sie nicht hacken, wenn man es knuspriger mag. Ich habe sie jedoch verwendet und gehackt.)

Den Extra-Zucker in einen Suppenteller leeren. Für jeden Keks etwa eine Teelöffel-Portion Teig nehmen und in den Händen zu Kugeln rollen. Diese Teigkugeln dann noch im Zucker wälzen.

Die Bällchen auf dem Backblech verteilen. Ich habe 16 Teigbällchen pro Blech aufgelegt (4 x 4), was perfekt war, weil sie so nicht zusammengebacken sind.

Wenn man ein ganzes Blech Teigkugeln gerollt und in Zucker gewälzt hat, kann man das Kreuz-Quer-Muster machen. Eine Gabel je zwei Mal auf jede Teigkugel pressen. Kreuz

…und Quer.

Jedes Blech dann für ca. 8-10 Minuten in den Ofen schieben.
Ich habe immer nur ein einzelnes Blech hineingegeben und währenddessen das nächste vorbereitet. Insgesamt habe ich 3 volle Bleche herausbekommen.
Passt auf, wie braun die Unterseite der Kekse ist! Sie sind noch sehr weich, aber ihre Unterseite schon goldbraun, wenn sie fertig sind. Weil sie so weich sind, bitte noch auf dem Blech ein wenig auskühlen lassen, bevor ihr sie auf einen Teller gebt.

Guten Appetit!

1 Comment (+add yours?)

  1. Trackback: Criss Cross. « I really take the cake…

Leave a comment!

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Follow

Get every new post delivered to your Inbox.

Join 49 other followers

%d bloggers like this: